Wofür ist grüner Tee gut

Grüner Tee wird aus den Blättern von Teebüschen, d. H. Camellia sinensis-Pflanzen, hergestellt. Während der Ernte werden ausgewählte Blätter aus den Büschen gepflückt: Nur die jüngsten Blätter, die sich gerade aus Knospen entwickeln, werden für die Herstellung einiger Teesorten verwendet, und voll entwickelte Blätter mit anderen Tees, oft zusammen mit Blattstielen. Die Produktionstechnologie für grünen Tee ermöglicht es, große Mengen an Mikroelementen und Antioxidationsmitteln in den Blättern zu halten. Ein solcher Tee gilt als der wirksamste im Kampf gegen Zeichen des Alterns.

Was beeinflusst grüner Tee?


Es soll die Verdauungsprozesse verbessern und den Stoffwechsel von Fettverbindungen beschleunigen, wodurch es uns hilft, unser Traumgewicht zu erreichen und eine gesunde Figur zu erhalten. Es wird uns helfen, es vor dem Schlafengehen zu trinken, aber notwendigerweise bei längerem Brauen (kurzes Brauen hat eine deutlich stimulierende Wirkung, die ein Problem beim Einschlafen verursachen kann). Die darin enthaltenen Katechine reduzieren die Aufnahme von Fett aus dem Verdauungssystem und beschleunigen den Stoffwechsel der bereits aufgenommenen Fettverbindungen. Die antioxidative Aktivität von Verbindungen, die in grünem Tee enthalten sind, ist bekannt. Durch regelmäßiges Trinken dieser Infusion können Sie den Körper von Giftstoffen reinigen und gleichzeitig den Alterungsprozess der Zellen und des gesamten Körpers verlangsamen. Grüner Tee verringert auch die Wahrscheinlichkeit von Krebs. Die in der Infusion enthaltenen Antioxidantien schützen die DNA der Zellen und verringern die negativen Auswirkungen von Karzinogenen.

Womit hilft uns grüner Tee?


Diese Infusion wirkt dank des Gehalts an Polyphenolverbindungen und Fluor auch gegen Karies. Jeder Liebhaber kennt die harntreibende Wirkung von grünem Tee. Dank dessen reduziert es das Risiko von Ödemen und entfernt Giftstoffe aus dem Körper. Die Bindung und Entfernung von Toxinen aus unserem Körper spielt auch eine Rolle beim Schutz vor Demenz. Grüner Tee trägt auch zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei. Bei regelmäßiger Anwendung nimmt die Ablagerung von Ablagerungen in den Blutgefäßen ab, wodurch das Risiko für Bluthochdruck und Herzinfarkt oder Schlaganfall verringert wird. Kurz gebrühter grüner Tee hat dank des Theingehalts eine stimulierende Wirkung und verleiht Vitalität.

Grüntee-Produkte

Es gibt viele Grüntee-Produkte auf dem Markt, mit denen Sie wirklich gute Ergebnisse erzielen können. Auf dem europäischen Markt ist eines der neuen Unternehmen das japanische Unternehmen Edobio, das uns seine Seife auf Basis von grünem Tee anbietet. Das einzigartige Seife Rezept von Edobio erlaubte wirklich sehr gute Ergebnisse zu erzielen.